Wunderbares Bellina-Sommerfest 2018

Zum Sommerende, am 26. August, fand ein grossartiges Fest statt. Viele Mitglieder und Sympathisant*innen haben zum gelingen beigetragen. Der Band Beinnceòl mit ihrer mittelalterlichen Musik gebührt besonderer Dank!

Beinnceòl live

Die Tische waren mit frischen Trauben und hofeigenen Äpfeln schon fast herbstlich dekoriert und eine Stunde nach dem Start des Festes bis auf den letzten Platz besetzt. Das Maultier Bellina, zu deren Gunsten der Verein ursprünglich gegründet wurde, hatte als kleine Überraschung Erwachsene und Kinder vom Bahnhof abgeholt. Nach dem Essen fanden Aktivitäten für Gross und Klein statt. Beim Bogenschiessen war eine ruhige Hand gefragt, beim Foto-Detektivspiel eine besondere Beobachtungsgabe. Viele offene Ohren lauschten der Geschichte aus dem Leben von Bellina. Ein Hit des Tages war für viele ein Ritt auf Bellina, auf dem Arbeitspferd Arthus oder auf dem Pony Dero.

Eine ausserordentliche Spende hat die Band „Beinnceòl“ an den Verein geleistet: Ein Mittelalter-Musik-Konzert, welches kaum einen Tanzhintern sitzenlassen hat.

Der Vorstand des Vereins ist sehr dankbar über die rege Teilnahme am Fest und hat sich über die grosse Auswahl an gespendeten selbst gebackenen Kuchen von lieben Gästen besonders gefreut. Die Hoschetbäuerin und Reitlehrerin Pia Kyburz meinte: „Die Unterstützung, die wir von Mitgliedern und SpenderInnen erfahren, tut gut und lässt mich zuversichtlich in die Zukunft blicken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.